GENUVI - Gesellschaft für Internationale Nutztierrassen-Vielfalt in Deutschland e.V.

 

Von den 6400 Haustierrassen weltweit sind schon über 40 % vom Aussterben bedroht: Wöchentlich verlieren wir bereits eine Haustierrasse!Und während nur wenige Rassen überhaupt für die menschliche Ernährung in industrieller Massenproduktion eingesetzt werden, droht uns andererseits der Verlust vieler Erbeigenschaften bei den sogenannten „Alten Haustierrassen“, die ein sehr breites Spektrum an genetisch fixierten Eigenschaften  besitzen. Gerade diese genetische Vielfalt werden unsere Kinder und Enkelkinder in Zukunft zum Überleben dringend benötigen. 

 

Wenn Sie Interesse an dem Newsletter oder der Tiertauschliste haben, bitte kurze Mail an mich.

Beides wird zukünftig regelmäßig erscheinen.

 

Das unser Hof für viele Mitglieder beim Jahrestreffen 2015 gut erreichbar war, wird das Jahrestreffen 2016, 2017 und 2018 auch in Prezier stattfinden.

 

Belgische Bartkaninchen, Kune-Kune Schweine, Konik und Bressehühner wurden auf dem Treffen 2015 erfolgreich getauscht.

 

2016, 2017, 2018 ist GENUVI e.V.  als Aussteller bei der Kulturellen Landpartie dabei.