2016 haben wir uns mit weiteren Erzeugern von Nahrungsmitteln im Lemgow zusammen geschlossen: Dem Verein Landhege mit Demeter Apfelplantagen, der SoLaWi (Solidarische Landwirtschaft) in Volzendorf - sie bauen Gemüse an und wir mit Wurst und Fleisch und den Monatgsbäckern in Volzendorf.

Gemeinsam haben wir Märkte besucht und arbeiten zur Zeit an einem Konzept wie wir gemeinsam weiter machen und eine regionale Versorgung aufbauen können.

 

Solidarische Landwirtschaft ist eine Vertrags-Landwirtschaft und ist ein Konzept welches vieles auf den Kopf stellt. Eine Gruppe von Verbrauchern nimmt die Dienstleistung des Hofes in Anspruch und gibt dem Landwirt eine Abnahmegarantie. Der Landwirt bekommt durch die Verbrauchergemeinschaft eine im Voraus vereinbarte Summe, die ihm erlaubt kostendeckend zu wirtschaften. Im Gegenzug erhalten die Verbraucher alle produzierten Lebensmittel. Dabei wird nicht für die einzelnen Produkte bezahlt, sondern für die Dienstleistung des Landwirts oder Gärtners.

 

Hier im Lemgow ist es über die Kooperation der Höfe möglich sich mit folgenden zu versorgen:

Gemüse, Wurst/Fleisch, Bio-Brot, Obst und Saft (Demeter).

Die "Pakete" sind unabhängig voneinander kombinierbar und können auch einzeln genommen werden.

Abholorte sind bisher Volzendorf, Lüchow und Salzwedel.

Gemüse monatlich ca 78 Euro, Brot 4 €/kg, Obst und Saft monatlich 10-15 Euro

Grundsätziche Infos zur Solidarischen Landwirtschaft gibt auch das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

 

Bei uns sieht das so aus: 

Wir stellen die Erhaltungszucht der alten Rassen mit unserem Hof und unserer Arbeit und im Gegenzug gibt es dafür die Produkte der alten Rassen.

 

Das heißt wir vergeben Anteile (Normal und halber Anteil) und dafür gibt Fleisch und Wurst vom Mangalitza . Wer mag auch vom Lamm oder zum Jahresende auch Geflügel (Ente, Huhn, Gans) - wer möchte. Wahrscheinlich kommt für das Wirtschaftsjahr 2018/2019 auch Rind dazu.

Ein ganzer Anteil kostet monatlich 38 Euro. 

 

Den Flyer schicke ich euch gerne per Mail :)

Am 18.2. 2017 ist Infoveranstaltung/Bieterunde in Volzendorf in der Schützenklause um 14 Uhr.

 

Was gibt es alles?

 

Nicht zu jederzeit - aber im Laufe des Jahres

 

Schmalz (im Glas)

Natur, Kräuter, Grieben, Apfel, Birne, Apfel-Griebe, Apfel-Zwiebel, Apfel-Walnuss, Zwiebel, Grillschmalz

 

Salami

Natur, Paprika, Knoblauch, Walnuss, Fenchel, Lammsalami, Minisalami(Bifi)

 

Wurst

Bratwurst, Käsegriller, Currywurst, Wiener, Bockwurst, Fleischwurst, Teewurst, Leberkäse

 

Geräuchertes

Spaltschinken, Schulterschinken, Kammschinken, Lammschinken, Kochschinken, Fetter Speck, Paprikaspeck, Kräuterspeck,

Kräuter-Paprika Speck, Bauchspeck

 

Glaswurst

Hausmacher Leberwurst, Leberpastete, Lamm-Leberwurst, Jagdwurst, Hausmacher Bierschinken, Frühstücksfleisch, Sauerfleisch, Sülze, Wendländische Kost, Rotwurst

 

Fleisch

Nackenkotelett, Stielkotelett, Braten, Eisbein, Filet, Bauchfleisch, Kassler, Gewürzbraten, Hackfleisch, Schnitzel, dicke Rippe

 

zeitweise Lamm

Kotelett, Keule, Hack, Leberwurst, Salami, Minisalami

 

Ente/Huhn zum Jahresende

 

Zusätzlich Knochen für Brühe, Rippchen zum grillen

 

 

 

Hier findet ihr Beispiele wie so ein Anteil aussehen kann:

 

 

 

Fleisch

1 Nackenkotelett
1 Stilkotelett
Kleiner Braten
1 Schnitzel

Großer Braten

 

Salami

1 x Salami
2 Mini-Salami(Bifi)

 

4 x Salami

Schinken
Und
Speck

200 gr Paprika-Speck
200 gr Bauchspeck
200 gr Rückenspeck
200 gr Kräuterspeck

700 gr Schinken

400 gr Paprika-Speck
400 gr Bauchspeck
400 gr Rückenspeck
400 gr Kräuterspeck

1400 gr Schinken

300 gr Paprika-Speck
400 gr Bauchspeck
400 gr Rückenspeck
400 gr Kräuterspeck

640 gr.Schinken

Glaswurst

12 Gläser Wurst

5 Gläser

6 Gläser Wurst

Schmalz

1 Glas Bratschmalz
1 Glas Apfel-Schmalz
1 Glas Zwiebelschmalz
1 Glas Griebenschmalz

 

 

Wurst

 

2 Bockwurst
2 Wiener


8 Bratwurst
4 Currywurst
1 Fleischwurst

 

 

 

 

Ende 2017 haben sich die vielen  Solawis in Wendland und Altmark zusammengeschlossen: